Lockdown verlängert – Keine Gottesdienste im Januar

Aufgrund des immer noch starken Infektionsgeschehens und der nötigen Gegenmaßnahmen finden nun bis voraussichtlich Ende Januar keine Gottesdienste oder andere Veranstaltungen statt.

Gerne können Sie stattdessen unsere Hausandacht feiern oder eines der zahlreichen Gottesdienstangebote in Internet, Fernsehen oder Radio nutzen.

Die Absage für diesen Monat betrifft leider auch alle im Rahmen der Allianzgebetswoche geplanten Treffen und Veranstaltungen. Wir wollen die gemeinsamen Veranstaltungen in einer späteren Woche dieses Jahr nachholen. Persönliche Gebete sind natürlich auch jetzt möglich und sinnvoll.

Die Gebetsnacht vom 15. auf den 16.01.2021 wird wie angekündigt dezentral von allen Mitbetenden zuhause gestaltet. Von 21:00 Uhr bis 07:00 Uhr werden durchgehend Menschen in Ittersbach wach sein und beten für unsere Gemeinde und unsere Welt. Vorschläge für die jeweilige Gebetszeit werden allen bekannten Betern im Verlauf der Woche zugestellt. Wer sich noch kurzfristig mit einklinken möchte, kann sich bis spätestens Donnerstag, 14.01.2021, im Pfarramt melden.

(Foto: pixabay)

Reformationsgottesdienst online

Wie schon lange üblich feiern wir auch dieses Jahr gemeinsam im Kirchenbezirk Reformationsgottesdienst.

Der Gottesdienst beginnt am Reformationstag, Samstag, 31.10.2020, um 19 Uhr. Dekan Dr. Martin Reppenhagen und Pfarrer Norbert Gantert leiten den Gottesdienst zum Thema „Ich bin guten Mutes!“ Musikalisch mitgestaltet wird die Veranstaltung vom Johannes-Link-Trio & Hanna Link.

Eine Besonderheit gibt es dennoch in diesem Jahr: Während die Gemeinde in Söllingen zum Gottesdienst in die Kirche kommt, sind wir eingeladen, online mitzufeiern.

Der Gottesdienst wird ab 19 Uhr unter www.pfinztal.tv live übertragen. Er bleibt aber auch im Anschluss noch abrufbar,

Jubelkonfirmation am 27.09.2020

Am 27.09.2020 feiern wir mit unseren Gemeindemitgliedern, die vor 50, 60, 65 oder 70 Jahren konfirmiert worden sind, im Gottesdienst das Fest der Jubelkonfirmation.

Wegen der geltenden Abstandsregeln und den daraus resultierenden Höchstzahlen für Gottesdienstbesucher und auf Grundlage der Anmeldungen der Jubilare feiern wir zwei Gottesdienste:

  • 09:30 Uhr Gottesdienst mit Feier des 50- und 70-jährigen Konfirmationsjubiläums
  • 11:00 Uhr Gottesdienst mit Feier des 60- und 65-jährigen Konfirmationsjubiläums

Dekan Dr. Martin Reppenhagen wird beide Gottesdienste leiten.

Als Gemeinde nehmen wir gerne Anteil an diesem Jubiläum. Deshalb sind trotz Teilnehmerbegrenzung in beiden Gottesdiensten über den Kreis der Jubilare und ihre Begleitpersonen hinaus auch noch jeweils Plätze für Personen aus 10 weiteren Haushalten verfügbar. Seien Sie also herzlich willkommen und feiern Sie mit uns und unseren Jubilaren!

Wünsche für die Kinder- und Jugendarbeit?

Haben Sie Wünsche an die Kinder- und Jugendarbeit unserer Gemeinde?

Ganz egal, ob es eine bestehende Gruppe oder neue Ideen betrifft:

  • Jungschar
  • Kinderbibelkreis
  • KiGo XXL
  • Kindergottesdienst
  • Jugendgottesdienst

Schreiben Sie uns Ihre Ideen und Wünsche, beispielsweise hier per E-Mail. Gemeinsam können wir dann schauen, was und wie es sich realisieren lässt.

Gottesdienst im Pfarrhof

Das Wetter bleibt schön – also bleiben wir gerne im Freien!

Diesen Sonntag, 19. Juli 2020, feiern wir den Gottesdienst um 10:00 Uhr im Pfarrhof mit Pfarrerin Ulrike Rauschdorf. Ganz besonders freuen wir uns, dass im Gottesdienst auch zwei Kinder getauft werden.

Ganz so eng wie auf dem Foto wird es dabei nicht zugehen. Natürlich gelten auch im Freien die aktuellen Hygiene- und Schutzmaßnahmen:

  • Mindestabstand zwischen Personen 1,5 m (außer zwischen Personen aus einem Haushalt)
  • Desinfektionsmittel stehen am Hofeingang und auf den Toiletten zur Verfügung
  • Mund-Nase-Schutz wird empfohlen, ist aber nicht verpflichtend
  • Dauer des Gottesdienstes: ca. 30 Minuten
  • Gemeinsames Singen ist nicht möglich. Es gibt aber Musik und Lieder zum Zuhören.

Trotz der nötigen größeren Abstände haben wir aber ausreichend Plätze vorbereitet. Kommen Sie einfach und feiern Sie mit uns. Es ist keine Voranmeldung nötig. Wir weisen aber darauf hin, dass an manchen Plätzen mit Sichteinschränkungen zu rechnen ist.

Und wenn es doch regnet? Dann feiern wir um 10:00 Uhr Gottesdienst in der Kirche, aber ohne Taufen. Die Taufen finden dann im Anschluss statt. Aber das wird aller Voraussicht nach nicht nötig sein.

Pfingstgottesdienste

Zu Pfingstsonntag haben Sie die Wahl. Wir bieten Gottesdienste in drei Varianten an:

  • Um 10:00 Uhr feiern wir lokal in der Kirche Gottesdienst. Prädikant Dr. Hans-Arved Willberg wird den Gottesdienst für uns leiten. Lucian Eller und Andrea Mangold gestalten die Feier musikalisch mit. Sie sind herzlich willkommen. Es gelten natürlich die üblichen Schutzauflagen.
  • Ab 10:00 Uhr finden Sie hier im Internet auch eine verkürzte Gottesdienstaufzeichnung mit Prädikant Dr. Hans-Arved Willberg, Lydia und Lucian Eller. Feiern Sie mit uns, wann und wo Sie wollen.
  • Auch eine schriftliche Hausandacht als Vorlage für die eigene Feier zuhause ist wieder verfügbar. Sie finden die Vorlage hier zum Herunterladen – oder bereits ausgedruckt im Vorraum der Kirche.

Welche Form Sie auch immer bevorzugen: Wir wünschen Ihnen ein frohes, gesegnetes Pfingstfest!

Korrektur: Falsche Angaben in den BNN

Im Ettlinger Lokalteil der Ausgabe vom 08.05.2020 berichten die Badischen Neuesten Nachrichten (BNN) über die Pläne der regionalen Kirchengemeinden, wieder Gottesdienste in den jeweiligen Kirchen anzubieten

Richtig ist: Auch unsere Gemeinde sieht den Bedarf und die Notwendigkeit, bald wieder eine gemeinschaftliche Form um unseren Glauben zu leben anzubieten.

Aber: Das angekündigte Datum eines Gottesdienstes am 17.05.2020 ist falsch. Die Möglichkeit zu Gottesdiensten in der aktuellen Situation ist mit strengen Auflagen an Formen und Schutzmaßnahmen verbunden. Erst wenn wir dies für unsere Gemeinde abschließend in ein Konzept umsetzen und vorbereiten konnten, wird der erste Gottesdienst stattfinden. Das wird frühestens am Sonntag, 24.05.2020, sein. Wir halten Sie hier über den genauen Termin aber auf dem Laufenden.

Was wir jetzt schon über die Gottesdienste wissen, ist Folgendes:

  • Die Plätze in der Kirche werden sehr begrenzt sein, da die Empore für Gottesdienstbesucher nicht verwendet werden darf und ein Abstand von zwei Metern zwischen den einzelnen Plätzen gewährleistet sein muss. Bitte sprechen Sie sich dann innerhalb der Gemeinde ab, zu welchem Gottesdienst Sie kommen möchten und zu welchem nicht, damit alle Gemeindemitglieder, die dies wünschen, wechselweise die Chance erhalten, einen Gottesdienst zu besuchen.
  • Bitte bringen Sie Ihre Mund-Nase-Bedeckung mit zum Gottesdienst und tragen Sie diese. Am Haupteingang der Kirche besteht die Möglichkeit der Händedesinfektion. Bitte machen Sie hiervon Gebrauch.
  • Die Seiteneingänge der Kirche bleiben geschlossen.
  • Die Gottesdienste sind zentriert auf Verkündigung und Gebet des jeweiligen Predigers. Es gibt keinen Gemeindegesang und keine gemeinsam oder im Wechsel gesprochenen Gebete.
  • Die Gottesdienste dauern nicht länger als 30 Minuten.
  • Taufen und Abendmahl sind bis auf Weiteres nicht möglich.
  • Alle Flächen in der Kirche, mit denen die Gottesdienstbesucher in Berührung kommen, werden regelmäßig desinfiziert.

(Bild von Alexandra_Koch auf Pixabay)

Gottesdienst für 03.05.2020 auf Video

Als besonderen Höhepunkt haben wir den Gottesdienst zum 03.05.2020 mit Prädikant Dr. Hans-Arved Willberg in unserer Kirche aufgezeichnet. Er steht ab Sonntag, 03.05.2020, 10:00 Uhr, hier auf dem neuen YouTube-Kanal der Evangelischen Kirchengemeinde Ittersbach zum Abruf bereit und bleibt dann bis auf Weiteres verfügbar.

Natürlich ist aber auch die schon bekannte Form der schriftlichen Hausandacht online abrufbar bzw. liegt im Vorraum der Kirche zur Abholung aus. Wenn wir ein Exemplar direkt zu Ihnen nach Hause liefern sollen, lassen Sie es uns bitte hier wissen.

Osterpredigt auf Video

Prädikant Dr. Hans Arved Willberg hätte den Gottesdienst am Ostersonntag mit uns gefeiert. Dies ist nun nicht möglich. Seine Osterpredigt können Sie aber hier sehen und hören:

„Glaube und Geheimnis“ – Predigt von Prädikant Dr. Hans Arved Willberg zu Matthäus 28, 1-10 (Ostersonntag, 12.04.2020)

Wenn Sie die Predigt (lieber oder nochmals) nachlesen möchten: Sie ist auch Teil unserer Hausandacht zum 12.04.2020, die sie hier finden können.

Karwoche und Ostern 2020

Am 05.04.2020 beginnt mit dem Palmsonntag die Karwoche. Traditionell finden in dieser Woche auf Ostern zu tägliche Andachten in unserer Kirche statt. Auch das ist in diesem Jahr anders. Dennoch bieten wir tägliche Angebote für zuhause.

Palmsonntag

Natürlich gibt es auch zu Palmsonntag wieder eine Hausandacht statt Gottesdienst, die Sie sich hier herunterladen, im Vorraum der Kirche abholen oder bei Kirchengemeinderat Christian Bauer (07248 9249850) anfordern können.

Die Landeskirche bietet am Palmsonntag wieder einen zentralen Gottesdienst über das Internet. Diesmal kommt die Übertragung aus der Friedenskirche Freiburg mit Prälatin Dagmar Zobel. Der Gottesdienst kann um 10:15 Uhr live mitverfolgt werden, steht aber auch anschließend noch zum Abruf bereit.

Tägliches Angebot für Karwoche und Ostern

Ein tägliches Angebot für Karwoche und Ostern startet unser Kirchenbezirk Karlsruhe-Land ebenfalls an Palmsonntag. Bis dahin können Sie die Grußbotschaft von Dekan Dr. Martin Reppenhagen ansehen. An Palmsonntag, Karfreitag und Ostersonntag jeweils um 10:00 Uhr werden Gottesdienste aus unterschiedlichen Gemeinden des Bezirks übertragen. Von Karmontag bis Gründonnerstag gibt es jeweils um 18:00 Uhr Passionsandachten. Alle Gottesdienste und Andachten sind auf dem YouTube-Kanal des Kirchenbezirks jeweils 24 Stunden lang abrufbar.

Angebote für Kinder

Auch für Kinder gibt es übrigens im Internet passende Angebote: parallel zu den Gottesdiensten an Palmsonntag (05.04.2020, 10:00 Uhr), Gründonnerstag (09.04.2020, 18:00 Uhr), Karfreitag (10.04.2020, 10:00 Uhr) und Ostersonntag (12.04.2020, 10:00 Uhr) überträgt die „Kirche mit Kindern digital“ einen Kindergottesdienst. Und die Luthergemeinde Ettlingen hat zu Palmsonntag bereits einen Kindergottesdienst mit Bastelanleitung online gestellt.

Abendmahl

An Gründonnerstag denken wir in besonderer Weise ans Abendmahl. Auch Karfreitag und Ostern sind eng mit der Feier des Abendmahls verknüpft. Landesbischof Prof. Dr. Jochen Cornelius-Bundschuh schreibt deshalb aus aktuellem Anlass: „Für viele von uns und für viele Gemeindeglieder sind gerade die großen Abendmahlsfeiern in der Passions- und Osterzeit eine Kraftquelle für ihren Glauben und ihr Leben. […] Im Blick auf die Feier des Abendmahls hilft uns vielleicht eine Rückbesinnung auf die ersten Feiern in häuslicher Gemeinschaft, die auch an die jüdischen Pessachmahle anschlossen, die in diesem Jahr auf den Mittwochabend in der Karwoche fallen und traditionell am Sedertisch im Familienkreis gefeiert werden. Ich lade Sie ein, […] bei sich am Familientisch am Gründonnerstag das Abendmahl zu feiern, vielleicht vor dem Abendessen oder darin integriert. Der Glaube ist eine Kraft, die sich mitten im Alltag, im Leben der Menschen als wirksam erweist[…] Wichtig scheint mir, dass wir uns wechselseitig zusprechen, was uns verheißen ist, uns dabei als Personen in die Augen schauen und uns hören: Das Brot des Lebens – der Kelch des Heils – Christus für dich!“

Einen Gestaltungsvorschlag für eine häusliche Abendmahlsfeier finden Sie hier bzw. im Vorraum der Kirche. Bei Kirchengemeinderat Christian Bauer (07248 9249850) können Sie diesen Vorschlag auch anfordern.

(Bild von aalmeidah auf Pixabay)