Karwoche und Ostern 2020

Am 05.04.2020 beginnt mit dem Palmsonntag die Karwoche. Traditionell finden in dieser Woche auf Ostern zu tägliche Andachten in unserer Kirche statt. Auch das ist in diesem Jahr anders. Dennoch bieten wir tägliche Angebote für zuhause.

Palmsonntag

Natürlich gibt es auch zu Palmsonntag wieder eine Hausandacht statt Gottesdienst, die Sie sich hier herunterladen, im Vorraum der Kirche abholen oder bei Kirchengemeinderat Christian Bauer (07248 9249850) anfordern können.

Die Landeskirche bietet am Palmsonntag wieder einen zentralen Gottesdienst über das Internet. Diesmal kommt die Übertragung aus der Friedenskirche Freiburg mit Prälatin Dagmar Zobel. Der Gottesdienst kann um 10:15 Uhr live mitverfolgt werden, steht aber auch anschließend noch zum Abruf bereit.

Tägliches Angebot für Karwoche und Ostern

Ein tägliches Angebot für Karwoche und Ostern startet unser Kirchenbezirk Karlsruhe-Land ebenfalls an Palmsonntag. Bis dahin können Sie die Grußbotschaft von Dekan Dr. Martin Reppenhagen ansehen. An Palmsonntag, Karfreitag und Ostersonntag jeweils um 10:00 Uhr werden Gottesdienste aus unterschiedlichen Gemeinden des Bezirks übertragen. Von Karmontag bis Gründonnerstag gibt es jeweils um 18:00 Uhr Passionsandachten. Alle Gottesdienste und Andachten sind auf dem YouTube-Kanal des Kirchenbezirks jeweils 24 Stunden lang abrufbar.

Angebote für Kinder

Auch für Kinder gibt es übrigens im Internet passende Angebote: parallel zu den Gottesdiensten an Palmsonntag (05.04.2020, 10:00 Uhr), Gründonnerstag (09.04.2020, 18:00 Uhr), Karfreitag (10.04.2020, 10:00 Uhr) und Ostersonntag (12.04.2020, 10:00 Uhr) überträgt die „Kirche mit Kindern digital“ einen Kindergottesdienst. Und die Luthergemeinde Ettlingen hat zu Palmsonntag bereits einen Kindergottesdienst mit Bastelanleitung online gestellt.

Abendmahl

An Gründonnerstag denken wir in besonderer Weise ans Abendmahl. Auch Karfreitag und Ostern sind eng mit der Feier des Abendmahls verknüpft. Landesbischof Prof. Dr. Jochen Cornelius-Bundschuh schreibt deshalb aus aktuellem Anlass: „Für viele von uns und für viele Gemeindeglieder sind gerade die großen Abendmahlsfeiern in der Passions- und Osterzeit eine Kraftquelle für ihren Glauben und ihr Leben. […] Im Blick auf die Feier des Abendmahls hilft uns vielleicht eine Rückbesinnung auf die ersten Feiern in häuslicher Gemeinschaft, die auch an die jüdischen Pessachmahle anschlossen, die in diesem Jahr auf den Mittwochabend in der Karwoche fallen und traditionell am Sedertisch im Familienkreis gefeiert werden. Ich lade Sie ein, […] bei sich am Familientisch am Gründonnerstag das Abendmahl zu feiern, vielleicht vor dem Abendessen oder darin integriert. Der Glaube ist eine Kraft, die sich mitten im Alltag, im Leben der Menschen als wirksam erweist[…] Wichtig scheint mir, dass wir uns wechselseitig zusprechen, was uns verheißen ist, uns dabei als Personen in die Augen schauen und uns hören: Das Brot des Lebens – der Kelch des Heils – Christus für dich!“

Einen Gestaltungsvorschlag für eine häusliche Abendmahlsfeier finden Sie hier bzw. im Vorraum der Kirche. Bei Kirchengemeinderat Christian Bauer (07248 9249850) können Sie diesen Vorschlag auch anfordern.

(Bild von aalmeidah auf Pixabay)

Bezirkschortag am Sonntag, 16.02.2020, in Söllingen

Wenn im Februar noch die letzten kalten Ausläufer des Winters zu spüren sind, kann es einem am Sonntag, 16. Februar 2020, in Söllingen richtig warm und Herz werden: Beim Bezirks-Chortag mit ca. 100 Sänger/innen aus dem ganzen Bezirk wird es klangvoll zugehen.
Ein festlicher Gottesdienst mit Dekan Dr. Reppenhagen, musikalisch gestaltet von vielen Sänger/innen, eröffnet den musikalischen Reigen (Ansingen um 09:00 Uhr*). Ab 11:30 Uhr wird ordentlich geprobt: klangschöne einfache Chorsätze und mehrstimmige liturgische Gesänge für die gottesdienstliche Mitgestaltung stehen auf dem Programm. Die musikalische Leitung liegt beim Kantoren-Duo Johannes Link und Anke Nickisch, die auch um 16:00 Uhr im kleinen Konzert am Nachmittag den Chor leiten und auf Orgel und E-Piano musizieren werden.
Wer immer Lust zu singen hat, ob Sopran, Alt, Tenor oder Bass, ist herzlich eingeladen! Der Chortag kostet nichts, für den Mittagsimbiss werden 10 € pro Nase erbeten!
Bitte melden Sie sich bis 01.02.2020 bei Bezirkskantorin Anke Nickisch an (07243 980659 oder anke.nickisch@posteo.de). Wir freuen uns über viele Teilnehmer/innen (und Zuhörer/innen im kleinen Konzert). Herzliche Einladung!

*Chorsätze aus EG und neuem Anhang, die im Vormittagsgottesdienst gesungen werden:

  • Kyrie (EG 178.14)
  • In dir ist Freude (EG 398)
  • Latino Halleluja (NL 174)
  • Wohl denen die da wandeln (EG 295)
  • Lege deine Sorgen nieder (NL 175)
  • Gnädiger Gott (NL 142)
  • Dona nobis pacem (Kanon – EG 435)

Wechsel im Kirchengemeinderat vollzogen

Im Rahmen des Gottesdienstes für jedes Alter am Samstag, 21. Dezember 2019, wurde der nach den Kirchenwahlen anstehende Wechsel im Kirchengemeinderat vollzogen.

Dekan Dr. Martin Reppenhagen verabschiedete Marita Dollinger und Ralf Jütten aus ihrem Amt und dankte ihnen für ihr starkes Engagement während der letzten 6 (Ralf Jütten) bzw. 18 Jahre (Marita Dollinger).

Direkt im Anschluss verpflichtete Dr. Reppenhagen vier für die neue Amtsperiode bis 2025 gewählte Kirchenälteste und stellte sie unter Gottes Segen. Christian Bauer und Vivien Neye gehörten bereits dem letzten Kirchengemeinderat an. Ganz neu verpflichtet wurden Lucian Eller und Susanne Veil-Bauer.

Zwei weitere Kirchenälteste konnten an diesem Wochenende leider noch nicht eingeführt werden. Die Verpflichtung von Annemarie Benz und Silvia Meister erfolgt im Gottesdienst am Sonntag, 5. Januar 2020, um 10:00 Uhr durch Prädikant Amadeus Lopatta.

Wenn Sie Fragen, Wünsche oder Bitten an die Kirchengemeinderäte haben, erreichen Sie auch das neu zusammengesetzte Gremium weiterhin unter der e-Mail-Adresse kgr@kirche-ittersbach.de.

(Foto von links nach rechts: Susanne Veil-Bauer, Lucian Eller, Vivien Neye, Christian Bauer; im Hintergrund Dekan Dr. Martin Reppenhagen; Bildrechte: Doris Hepperle 2019)

4. Advent: Die Qual der Wahl

Dieses Wochenende haben Sie die Wahl!

Am Samstag, 21.12.2019, feiern wir um 18:30 Uhr Gottesdienst für jedes Alter mit Dekan Dr. Martin Reppenhagen und dem Posaunenchor. Im Gottesdienst zum Thema „Was erwarte(t) (m)ich?“ werden auch die bisherigen Kirchenältesten verabschiedet und die neugewählten Kirchenältesten in ihr Amt eingeführt.

Am Sonntag, 22.12.2019, feiern wir ebenfalls um 18:30 Uhr Internationalen Gottesdienst mit Pfarrer Martin Klein und der Marching Band um Steffen Dix.

Beide Gottesdienste finden in der Kirche statt, nach beiden Gottesdiensten gibt es noch die Möglichkeit, bei Tee und Gebäck ins Gespräch zu kommen.

Und wenn Sie sich gar nicht entscheiden können, haben Sie immer noch die Möglichkeit, beide Gottesdienste zu besuchen.

Nur eine Möglichkeit gibt es dieses Wochenende nicht: Am Sonntagvormittag wird ausnahmsweise kein Gottesdienst stattfinden.

(Foto: Johann Jaritz 2013, CC BY-SA 3.0 AT; Grafik Gottesdienst für jedes Alter: Christian Bauer 2019; Grafik Internationaler Gottesdienst: Heidi Ochs 2019)

Informationen zur Vakanz

Seit dem 01.11.2019 gibt es vorübergehend keinen Gemeindepfarrer in der Evangelischen Kirchengemeinde Ittersbach.

Die Stelle wird neu ausgeschrieben. Bis zum Amtsantritt einer zukünftigen Pfarrerin oder eines Pfarrers gibt es für alle Aufgaben ständige Vertretungen.

Um seelsorgerliche Aufgaben kümmert sich Pfarrerin Ulrike Rauschdorf, um Geschäftsführung und Verwaltung Dekan Dr. Martin Reppenhagen. Die nötigen Kontakte finden Sie hier.

Gottesdienste feiern wir mit wechselnden Pfarrern im Ruhestand oder Prädikanten. Eine aktuelle Übersicht finden Sie in der Kirche und im Gemeindehaus jeweils am Eingang bzw. hier:

191101-Vakanz-Vertretungen-2-OEA