Jahreshauptversammlung des Fördervereins VERSCHOBEN!

Update 13.03.2020: Aufgrund der aktuellen Situation wird die Jahreshauptversammlung auf einen noch unbekannten späteren Zeitpunkt verschoben!

Für Freitag, 20. März 2020, 19:30 Uhr, lädt der Förderverein zur jährlichen Hauptversammlung ins Gemeindehaus ein. Neben den Mitgliedern sind auch Interessierte herzlich willkommen.

Die Bedeutung des Vereins, der ideell wie finanziell eine wichtige Rolle für die Erhaltung einer vollen Pfarrstelle wahrnimmt, wird ab sofort sicher noch größer werden.

Der Vorsitzende Prof. Dieter Adler wird über die Vereinsziele und -tätigkeit berichten. Über die Finanzen informiert Schatzmeister Ralf Jütten.

Im Rahmen der Mitgliederversammlung wird auch der Vorstand für die nächsten drei Jahre gewählt.

Eine ausführliche Einladung mit der gesamten Tagesordnung finden Sie hier:

Neuer RELI-Kurs beginnt – VERSCHOBEN: weitere Kursabende!

Update 14.03.2020: Aufgrund der aktuellen Situation werden die weiteren Kursabende auf einen noch unbekannten späteren Zeitpunkt verschoben!

Am Mittwoch, 11. März, 19:30 Uhr beginnt der neue Kurs „Stufen des Lebens – RELI für Erwachsene“ zum Thema „Farbe kommt in dein Leben“. Es geht um Begegnungen mit Jesus Christus, dem Licht der Welt.

Farben beleben, beschwingen, geben Kontur. Die Natur spart nicht mit einer riesigen Farbenfülle. Solch ein buntes Leben wünschen wir uns. Manchmal sehen die Tage auch anders aus. Neutestamentliche Geschichten zeigen uns, wie durch Begegnungen mit Jesus, Licht in unser Leben fällt.

Lassen Sie sich einladen! Die vier Abende finden immer mittwochs 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr im Gemeindesaal statt. Die einzelnen Termine sind:

  • 11. März 2020
  • 18. März 2020
  • 25. März 2020
  • 01. April 2020

Kontakt: Gudrun Drollinger, Telefon: 07248 932180, E-Mail: gudrun@drollinger.info  oder Pfarramt, Telefon: 07248 932420, E-Mail: pfarramt@kirche-ittersbach.de

Familiengottesdienst zum Wechsel der Kindergartenleitung

Am Sonntag, 02.02.2020, gestaltet der Kindergarten den Gottesdienst mit. Die Kinder haben ein Theaterspiel zum Märchen „Die Sterntaler“ vorbereitet.

Im Rahmen des Gottesdienstes verabschieden wir Rita Lebherz, die langjährige Leiterin des Kindergartens, in den Ruhestand und führen Mona Schunck neu als Leiterin ein.

Nach dem Gottesdienst besteht im Gemeindehaus bei Getränken und Fingerfood die Möglichkeit, miteinander und den beiden Leiterinnen ins Gespräch zu kommen. Wir freuen uns über jeden, der dabei ist.

Fotos: Evangelische Kirchengemeinde Ittersbach (Archiv Kabbe), 2019

Rita Lebherz

wird als Leiterin verabschiedet.

Mona Schunck

wird als Leiterin neu eingeführt.

Informationen zur Vakanz

Seit dem 01.11.2019 gibt es vorübergehend keinen Gemeindepfarrer in der Evangelischen Kirchengemeinde Ittersbach.

Die Stelle wird neu ausgeschrieben. Bis zum Amtsantritt einer zukünftigen Pfarrerin oder eines Pfarrers gibt es für alle Aufgaben ständige Vertretungen.

Um seelsorgerliche Aufgaben kümmert sich Pfarrerin Ulrike Rauschdorf, um Geschäftsführung und Verwaltung Dekan Dr. Martin Reppenhagen. Die nötigen Kontakte finden Sie hier.

Gottesdienste feiern wir mit wechselnden Pfarrern im Ruhestand oder Prädikanten. Eine aktuelle Übersicht finden Sie in der Kirche und im Gemeindehaus jeweils am Eingang bzw. hier:

191101-Vakanz-Vertretungen-2-OEA

Begnadeter Jugendgottesdienst am Reformationstag

„Süßes oder Saures!?“ – die Frage taucht am 31. Oktober öfters auf. In diesem Jahr stand die Frage auch als Motto über Friendship³, dem regionalen Jugendgottesdienst in Karlsbad und Waldbronn.

Voll besetzt war das Gemeindehaus in Spielberg mit jungen Menschen aus allen umliegenden Orten. Zu Beginn mussten erst noch Stühle nachgeholt werden.

Die Band „Bandwurm“ sorgte für die richtige Stimmung und brachte gleich alle dazu, singend zu loben. Philemon Gesk sprach dann eindrücklich über verschiedene Facetten der Gnade Gottes. Viele Jugendliche wurden ermutigt, über ihr Verhalten nachzudenken und eigene Schuld bei Jesus abzugeben – symbolisch angedeutet durch das Verbrennen entsprechend beschrifteter Notizzettel.

Im Anschluss pflegten viele weiterhin die Gemeinschaft und feierten bei Punsch und Suppe sowie guten Gesprächen.

Der nächste Jugendgottesdienst findet zum Thema „Kindheitshelden“ am Samstag, 09. November, ab 18 Uhr in der Evangelischen Kirche Ittersbach statt. Friendship³ startet am 08. Dezember wieder als „Friendship on tour“ mit einer Runde durch die regionalen Seniorenheime, um dort die Bewohner mit Advents- und Weihnachtsliedern zu erfreuen.

Verabschiedung von Pfarrer Kabbe

Nach über 13 Jahren als Gemeindepfarrer von Ittersbach wurde Pfarrer Fritz Kabbe auf Anfang November zum Pfarrer im ständigen Vertretungsdienst für Nordostbaden berufen. Daher endet sein Dienst in unserer Gemeinde am 31.10.2019.

Zu seiner feierlichen Verabschiedung als Gemeindepfarrer der Evangelischen Kirchengemeinde Ittersbach darf ich Sie herzlich einladen.

Wir verabschieden Pfarrer Kabbe mit einem Gottesdienst und anschließendem Empfang am kommenden Sonntag, 27.10.2019, ab 15:00 Uhr.

Die offizielle Verabschiedung wird Schuldekan Stephan C. Thomas vornehmen. Die Chöre und der Kindergarten der Gemeinde gestalten den Gottesdienst mit.

Jeder aus der Gemeinde ist herzlich zu Gottesdienst und Empfang eingeladen, um persönlich von Pfarrer Kabbe und seiner Familie Abschied zu nehmen.

KiGo XXL am Sonntag

„Achtung: Engel!“

So lautet das Thema beim KiGo XXL am kommenden Sonntag, 29.09.2019. Kinder ab 14 Jahren sind herzlich willkommen, ab 09:30 Uhr ins Gemeindehaus zu kommen, um bei Liedern, Spielen, Basteln und noch mehr gemeinsam Spaß zu haben. Ende ist etwa gegen 11:15 Uhr.

Pfarrer Kabbe berichtet über sein Kontaktstudium

Von April bis Juli war Pfarrer Fritz Kabbe von seinen Verpflichtungen in unserer Gemeinde freigestellt, um an der Universität Heidelberg Kontakt mit jungen Theologen und Theologiestudenten sowie Impulse aus der jüngeren wissenschaftlichen Entwicklung erfahren zu können. Am kommenden Mittwoch, 25.09.2019, wird er davon berichten und uns Anteil geben, was er Neues und Bereicherndes erfahren oder erleben konnte. Beginn ist um 19:30 Uhr im Gemeindehaus.

(Foto/Plakatgestaltung: Fritz Kabbe)

Wochenende mit Stefan Loß vom ERF

Am kommenden Wochenende, 23./24.03.2019, besucht uns Stefan Loß. Er arbeitet seit 1990 beim ERF (ehemals Evangeliums-Rundfunk) und leitet seit 2015 ERF Plus, das christliche 24- Stunden Radioprogramm des ERF, also einen der beiden Radiosender von ERF Medien.

Männer haben bereits am Samstag ab 10:00 Uhr die Chance, bei einem Vesper im Gemeindehaus mit Stefan Loß zum Thema „Herausforderungen leben?“ ins Gespräch zu kommen.

Am Sonntag gestaltet Stefan Loß den Gottesdienst um 10:00 Uhr unter dem Motto: „Alles hat seine Zeit – ein Leben zwischen Abschiednehmen und Vorfreude“. Im Anschluss an den Gottesdienst, etwa um 11:15 Uhr, wird Stefan Loß noch einen kurzen Vortrag halten zum Thema „Was macht und wofür steht ERF Medien?“ und Ihre Fragen beantworten.