Stationen der Passion bis Ostern

Für die Karwoche und Osterfeiertage ist der Altarraum der Kirche besonders ausgestaltet. Ein Bodenbild direkt vor dem Altar, vier Installationen in den vorderen Fensternischen sowie unsere Altarbilder laden dazu ein, sich gedanklich neu auf diese Festtage einzulassen.

Die Evangelische Kirche Ittersbach ist auch derzeit täglich von 9 Uhr bis 18 Uhr geöffnet.

Karwoche und Ostern 2021

Die Evangelische Kirche Ittersbach ist täglich von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet.
Ab sofort ist der Altarraum besonders gestaltet. Lassen Sie sich mit hineinnehmen in die Passions- und Ostergeschichte.

Wir laden zu folgenden Gottesdiensten ein:

  • Karmittwoch, 31. März 2021, 18:30 Uhr, Taizé-Gottesdienst
    keine Anmeldung nötig
  • Gründonnerstag, 1. April 2021, 18:30 Uhr, Gottesdienst mit Abendmahl
    Anmeldung ab sofort bis 31. März, 20:00 Uhr
  • Karfreitag, 2. April 2021, 10:00 Uhr, Gottesdienst mit Abendmahl
    Anmeldung ausschließlich am 1. April bis spätestens 20:00 Uhr
  • Ostersonntag, 4. April 2021, 10:00 Uhr, Gottesdienst mit Abendmahl
    Anmeldung ab 2. April bis spätestens 3. April, 20:00 Uhr
  • Ostermontag, 5. April 2021, 10:00 Uhr, Gottesdienst
    Anmeldung ausschließlich am 4. April bis spätestens 20:00 Uhr

Die Anmeldung ist im angegebenen Zeitraum jeweils hier möglich.

Worauf bauen wir? – Weltgebetstag der Frauen am 05.03.2021

Auch in diesem Jahr laden wir am Weltgebetstag der Frauen (Freitag, 05.03.2021) wieder herzlich zum Gottesdienst in der Evangelischen Kirche Ittersbach ein. Der Gottesdienst beginnt um 19:00 Uhr.

Es gilt das aktuelle Schutzkonzept. Bitte melden Sie sich an, tragen Sie eine medizinische Maske und wahren Sie einen Mindestabstand von 2 Metern zu allen Personen aus anderen Haushalten.
Zur Anmeldung können Sie sich telefonisch bis spätestens Donnerstag, 04.03.2021, 11:30 Uhr ans Pfarramt (07248 932420) wenden. Oder Sie melden sich schriftlich an. Dafür liegt während der Öffnungszeiten der Kirche (täglich 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr) eine Anmeldekarte im Vorraum aus, die Sie dann ausgefüllt in die dort bereitstehende Holzkiste einwerfen können.
Bitte beachten Sie: für diesen Gottesdienst ist keine Anmeldung im Internet möglich.

2021 kommt der Weltgebetstag von Frauen des pazifischen Inselstaats Vanuatu.

Felsenfester Grund für alles Handeln sollten Jesu Worte sein. Dazu wollen die Frauen aus Vanuatu in ihrem Gottesdienst zum Weltgebetstag 2021 ermutigen. „Worauf bauen wir?“, ist das Motto des Weltgebetstags aus Vanuatu, in dessen Mittelpunkt der Bibeltext aus Matthäus 7, 24 bis 27 stehen wird. Denn nur das Haus, das auf festem Grund stehe, würden Stürme nicht einreißen, heißt es in der Bibelstelle bei Matthäus. Dabei gilt es Hören und Handeln in Einklang zu bringen: „Wo wir Gottes Wort hören und danach handeln, wird das Reich Gottes Wirklichkeit. Wo wir uns daran orientieren, haben wir ein festes Fundament – wie der kluge Mensch im biblischen Text. Unser Handeln ist entscheidend“, sagen die Frauen in ihrem Gottesdienst.

Ein Ansatz, der in Vanuatu in Bezug auf den Klimawandel bereits verfolgt wird. Denn die 83 Inseln im pazifischen Ozean sind vom Klimawandel betroffen, wie kein anderes Land, und das, obwohl es keine Industrienation ist und auch sonst kaum CO2 ausstößt. Die steigenden Wassertemperaturen gefährden Fische und Korallen. Durch deren Absterben treffen die Wellen mit voller Wucht auf die Inseln und tragen sie Stück für Stück ab. Stei­gende Temperaturen und veränderte Regenmuster lassen Früchte nicht mehr so wachsen wie früher. Zudem steigt nicht nur der Meeresspiegel, sondern auch die tropischen Wirbel­stürme werden stärker. So zerstörte zum Beispiel 2015 der Zyklon Pam einen Großteil der Inseln, 24 Menschen starben im Zusammenhang mit dem Wirbelsturm. Um dem entgegenzuwirken, gilt seit zwei Jahren in Vanuatu ein rigoroses Plastikverbot. Die Nutzung von Einwegplastiktüten, Trinkhalmen und Styropor ist verboten. Wer dagegen verstößt muss mit einer Strafe von bis zu 900 Dollar rechnen.

Keine Frau im Parlament

Doch nicht alles in dem Land ist so vorbildlich. So sitzt im vanuatuischen Parlament keine einzige Frau, obwohl sich 15 im Jahr 2020 zur Wahl stellten. Frauen sollen sich „lediglich“ um das Essen, die Kinder und die Pflege der Seniorinnen und Senioren kümmern. Auf sogenannten Mammas-Märkten verkaufen viele Frauen das, was sie erwirtschaften können: Gemüse, Obst, gekochtes Essen und einfache Näharbeiten. So tragen sie einen Großteil zum Familieneinkommen bei. Die Entscheidungen treffen die Männer, denen sich Frauen traditionell unterordnen müssen. Machen Frauen das nicht, drohen ihnen auch Schläge. Das belegt die einzige Studie über Gewalt gegen Frauen in Vanuatu, die 2011 durchgeführt wurde: 60 Prozent der befragten 2.300 Frauen gaben demnach an, dass ihr Mann schon einmal gewalttätig geworden sei.

Mit seiner Projektarbeit unterstützt der Weltgebetstag Frauen und Mädchen weltweit: Zum Beispiel im pazifischen Raum, auch auf Vanuatu. Dort lernen Frauen sich über Medien eine Stimme zu verschaffen, damit ihre Sichtweisen und Probleme wahrgenommen werden. Oder in Indonesien, wo Frauen neben ökologischem Landbau lernen, welche Rechte sie haben und wie sie um deren Einhaltung kämpfen.

Der Weltgebetstag

Über Länder- und Konfessionsgrenzen hinweg engagieren sich Frauen seit über 100 Jahren für den Weltgebetstag und machen sich stark für die Rechte von Frauen und Mädchen in Kirche und Gesellschaft. Alleine in Deutschland werden rund um den 5. März 2021 hunderttausende Menschen die Gottesdienste und Veranstaltungen besuchen. Auch in Ittersbach hat der Weltgebetstag schon eine lange Tradition. Mehr Informationen: www.weltgebetstag.de

Konfirmation am Sonntag

Am kommenden Sonntag, 18.10.2020, feiern wir in zwei Gottesdiensten mit Pfarrer Holger Jeske-Heß Konfirmation.

Aufgrund der immer noch geltenden Schutz- und Abstandsregeln reicht der Platz in der Kirche leider nur für die Gäste der Konfirmanden aus. Wir bitten Sie deshalb, für diesen Sonntag unsere Hausandacht zu feiern, den Gottesdienst einer Nachbargemeinde zu besuchen oder eines der medialen Gottesdienstangebote wahrzunehmen. Vielen Dank für ihr Verständnis!

Foto: Evangelische Kirchengemeinde Ittersbach (Archiv Kabbe)

Jubelkonfirmation am 27.09.2020

Am 27.09.2020 feiern wir mit unseren Gemeindemitgliedern, die vor 50, 60, 65 oder 70 Jahren konfirmiert worden sind, im Gottesdienst das Fest der Jubelkonfirmation.

Wegen der geltenden Abstandsregeln und den daraus resultierenden Höchstzahlen für Gottesdienstbesucher und auf Grundlage der Anmeldungen der Jubilare feiern wir zwei Gottesdienste:

  • 09:30 Uhr Gottesdienst mit Feier des 50- und 70-jährigen Konfirmationsjubiläums
  • 11:00 Uhr Gottesdienst mit Feier des 60- und 65-jährigen Konfirmationsjubiläums

Dekan Dr. Martin Reppenhagen wird beide Gottesdienste leiten.

Als Gemeinde nehmen wir gerne Anteil an diesem Jubiläum. Deshalb sind trotz Teilnehmerbegrenzung in beiden Gottesdiensten über den Kreis der Jubilare und ihre Begleitpersonen hinaus auch noch jeweils Plätze für Personen aus 10 weiteren Haushalten verfügbar. Seien Sie also herzlich willkommen und feiern Sie mit uns und unseren Jubilaren!

Pfingstgottesdienste

Zu Pfingstsonntag haben Sie die Wahl. Wir bieten Gottesdienste in drei Varianten an:

  • Um 10:00 Uhr feiern wir lokal in der Kirche Gottesdienst. Prädikant Dr. Hans-Arved Willberg wird den Gottesdienst für uns leiten. Lucian Eller und Andrea Mangold gestalten die Feier musikalisch mit. Sie sind herzlich willkommen. Es gelten natürlich die üblichen Schutzauflagen.
  • Ab 10:00 Uhr finden Sie hier im Internet auch eine verkürzte Gottesdienstaufzeichnung mit Prädikant Dr. Hans-Arved Willberg, Lydia und Lucian Eller. Feiern Sie mit uns, wann und wo Sie wollen.
  • Auch eine schriftliche Hausandacht als Vorlage für die eigene Feier zuhause ist wieder verfügbar. Sie finden die Vorlage hier zum Herunterladen – oder bereits ausgedruckt im Vorraum der Kirche.

Welche Form Sie auch immer bevorzugen: Wir wünschen Ihnen ein frohes, gesegnetes Pfingstfest!

Gottesdienst für 03.05.2020 auf Video

Als besonderen Höhepunkt haben wir den Gottesdienst zum 03.05.2020 mit Prädikant Dr. Hans-Arved Willberg in unserer Kirche aufgezeichnet. Er steht ab Sonntag, 03.05.2020, 10:00 Uhr, hier auf dem neuen YouTube-Kanal der Evangelischen Kirchengemeinde Ittersbach zum Abruf bereit und bleibt dann bis auf Weiteres verfügbar.

Natürlich ist aber auch die schon bekannte Form der schriftlichen Hausandacht online abrufbar bzw. liegt im Vorraum der Kirche zur Abholung aus. Wenn wir ein Exemplar direkt zu Ihnen nach Hause liefern sollen, lassen Sie es uns bitte hier wissen.

Karwoche und Ostern 2020

Am 05.04.2020 beginnt mit dem Palmsonntag die Karwoche. Traditionell finden in dieser Woche auf Ostern zu tägliche Andachten in unserer Kirche statt. Auch das ist in diesem Jahr anders. Dennoch bieten wir tägliche Angebote für zuhause.

Palmsonntag

Natürlich gibt es auch zu Palmsonntag wieder eine Hausandacht statt Gottesdienst, die Sie sich hier herunterladen, im Vorraum der Kirche abholen oder bei Kirchengemeinderat Christian Bauer (07248 9249850) anfordern können.

Die Landeskirche bietet am Palmsonntag wieder einen zentralen Gottesdienst über das Internet. Diesmal kommt die Übertragung aus der Friedenskirche Freiburg mit Prälatin Dagmar Zobel. Der Gottesdienst kann um 10:15 Uhr live mitverfolgt werden, steht aber auch anschließend noch zum Abruf bereit.

Tägliches Angebot für Karwoche und Ostern

Ein tägliches Angebot für Karwoche und Ostern startet unser Kirchenbezirk Karlsruhe-Land ebenfalls an Palmsonntag. Bis dahin können Sie die Grußbotschaft von Dekan Dr. Martin Reppenhagen ansehen. An Palmsonntag, Karfreitag und Ostersonntag jeweils um 10:00 Uhr werden Gottesdienste aus unterschiedlichen Gemeinden des Bezirks übertragen. Von Karmontag bis Gründonnerstag gibt es jeweils um 18:00 Uhr Passionsandachten. Alle Gottesdienste und Andachten sind auf dem YouTube-Kanal des Kirchenbezirks jeweils 24 Stunden lang abrufbar.

Angebote für Kinder

Auch für Kinder gibt es übrigens im Internet passende Angebote: parallel zu den Gottesdiensten an Palmsonntag (05.04.2020, 10:00 Uhr), Gründonnerstag (09.04.2020, 18:00 Uhr), Karfreitag (10.04.2020, 10:00 Uhr) und Ostersonntag (12.04.2020, 10:00 Uhr) überträgt die „Kirche mit Kindern digital“ einen Kindergottesdienst. Und die Luthergemeinde Ettlingen hat zu Palmsonntag bereits einen Kindergottesdienst mit Bastelanleitung online gestellt.

Abendmahl

An Gründonnerstag denken wir in besonderer Weise ans Abendmahl. Auch Karfreitag und Ostern sind eng mit der Feier des Abendmahls verknüpft. Landesbischof Prof. Dr. Jochen Cornelius-Bundschuh schreibt deshalb aus aktuellem Anlass: „Für viele von uns und für viele Gemeindeglieder sind gerade die großen Abendmahlsfeiern in der Passions- und Osterzeit eine Kraftquelle für ihren Glauben und ihr Leben. […] Im Blick auf die Feier des Abendmahls hilft uns vielleicht eine Rückbesinnung auf die ersten Feiern in häuslicher Gemeinschaft, die auch an die jüdischen Pessachmahle anschlossen, die in diesem Jahr auf den Mittwochabend in der Karwoche fallen und traditionell am Sedertisch im Familienkreis gefeiert werden. Ich lade Sie ein, […] bei sich am Familientisch am Gründonnerstag das Abendmahl zu feiern, vielleicht vor dem Abendessen oder darin integriert. Der Glaube ist eine Kraft, die sich mitten im Alltag, im Leben der Menschen als wirksam erweist[…] Wichtig scheint mir, dass wir uns wechselseitig zusprechen, was uns verheißen ist, uns dabei als Personen in die Augen schauen und uns hören: Das Brot des Lebens – der Kelch des Heils – Christus für dich!“

Einen Gestaltungsvorschlag für eine häusliche Abendmahlsfeier finden Sie hier bzw. im Vorraum der Kirche. Bei Kirchengemeinderat Christian Bauer (07248 9249850) können Sie diesen Vorschlag auch anfordern.

(Bild von aalmeidah auf Pixabay)

Achtung! Gottesdienste am 15. und 22. März abgesagt!

Aufgrund des aktuellen Infektionsrisikos findet am 15. und 22. März 2020 kein Gottesdienst in der Evangelischen Kirchengemeinde Ittersbach statt.

Anstelle der Predigt im Gottesdienst empfehlen wir Ihnen diese Andacht von Pfarrer Lothar Eisele (Evangelische Kirchengemeinde Friedrichstal) zur eigenen Lektüre. Wenn Sie lieber hören als lesen möchten, können Sie beispielsweise hier die aktuelle Predigt der FeG Ettlingen abrufen. Oder Sie feiern den Fernsehgottesdienst mit, der hier auch nach der ursprünglichen Sendezeit noch 14 Tage lang angesehen werden kann.

Über die weiteren Gottesdienste und Andachten entscheidet der Kirchengemeinderat zeitnah.

Hier finden Sie weitere, laufend aktualisierte Informationen zur derzeitigen Situation.

Gemeindeversammlung am 8. März

Zur nächsten Gemeindeversammlung am kommenden Sonntag, 8. März 2020, im Anschluss an den Gottesdienst, also ca. 11:00 Uhr, in der Kirche, laden wir herzlich ein.

Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:

  1. Wahl Vorsitz der Gemeindeversammlung
  2. Wahl Stellvertretung
  3. Jahresbericht des Ältestenkreises über die Leitung der Gemeinde 2019
  4. Informationen zur Konstituierung des neuen Kirchengemeinderats
  5. Informationen zur Vakanz
  6. Läuteordnung
  7. Verschiedenes