Kindertag und Teenagertag in Adelshofen am 04./05.03.2019

Auch in diesem Jahr fahren wir wieder gemeinsam mit den Nachbargemeinden der Regio Karlsbad-Waldbronn zum Kinder- und Teenagertag in Adelshofen.

Der Kindertag steht unter dem Motto: „Der König kommt“. Eine Teilnahme ist beliebig am Montag, 04.03.2019, oder am Dienstag, 05.03.2019, möglich. An beiden Tagen wird dasselbe Programm durchgeführt.

Um „Ganz“ geht es beim Teenagertag. Der Teenagertag findet nur am Dienstag, 05.03.2019, statt.

Abfahrt ist an beiden Tagen um 08:05 Uhr am Rathaus. Die Busfahrt kostet 11 €. Der Betrag wird im Bus eingesammelt. Wer vor Ort noch etwas Geld als Spende fürs Mittagessen oder zum Einkaufen zur Verfügung haben möchte, sollte entsprechend mehr einstecken.

Zur Koordinierung der Busfahrt ist eine verbindliche Anmeldung bis spätestens zum 25.02.2019 nötig. Die Anmeldungen können bei Regine Steiner oder über das Pfarramt erfolgen. Weitere Auskünfte erteilt Regine Steiner (Tel. 4324).

2019_Kindertag_Adelshofen_Flyer_sw

2019_Jugendtag_Adelshofen_Flyer_sw

Gottesdienst für jedes Alter am 23.02.2019

Am nächsten Wochenende findet wieder ein „Gottesdienst für jedes Alter“ statt, wie üblich samstags um 18:00 Uhr. Das ist dann der 23.02.2019. Herzliche Einladung!

Inhaltlich geht es um die Jahreslosung 2019: „Suche den Frieden und jage ihm nach.“ Die Predigt hält Siegfried Koch. Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es auch wieder kleine Köstlichkeiten und die Möglichkeit, miteinander ins Gespräch zu kommen.

Am Sonntag, 24.02.2019, findet kein Gottesdienst statt.

 

Internationaler Gottesdienst am 4. Advent

Herzliche Einladung zum Internationalen Gottesdienst am 4. Advent, 23.12.2018, 18:30 Uhr. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zu Begegnung und Austausch am Büffet.

Achtung: Am Vormittag des 4. Advents findet in Ittersbach kein Gottesdienst statt. Wer einen morgendlichen Gottesdienst nicht missen möchte, ist herzlich eingeladen, den Gottesdienst in einer unserer benachbarten Kirchengemeinden mitzufeiern, beispielsweise in Langensteinbach. Dort leitet Dekan Dr. Martin Reppenhagen den Gottesdienst mit dem Posaunenchor Langensteinbach um 10:00 Uhr.

Auch 2019 wieder: Baumhauscamp für Jugendliche und junge Erwachsene

Gemeinsam für die Gemeinden der Region Karlsbad-Waldbronn (und darüberhinaus) wird auch im nächsten Sommer wieder ein Baumhauscamp angeboten. Die Plätze sind meist begehrt, deshalb hier und heute schon die erste Ausschreibung:

Baumhauscamp im Odenwald

Do, 22. bis Sa, 31. Aug. 2019
bei Michelbuch im Odenwald

Dein lebensverändernder Sommer – für Jugendliche und junge Erwachsene ab 14 Jahren

Willst du Abenteuer erleben und deine Träume verwirklichen? Wir auch! Auf geht’s in den sonnendurchfluteten Odenwald – fernab von Hektik und Trubel des Alltags.
Gemeinsam bauen wir ein bewohnbares Baumhaus weit oben in den Bäumen und erleben dabei, wie wertvolle Gemeinschaft entsteht. Es wird Platz bieten zum gemeinsamen Leben, Lachen, Schlafen und Kochen. Schon mal in 15 m Höhe geduscht oder in der selbstgebauten Schwitzhütte gesessen? Du wirst ausgebildet in Baumklettern, Seiltechnik, Erste Hilfe und Sicherheitstechnik, sowie baumhausspezifisch in Bausicherheit und Werkzeugkunde. Der Schwerpunkt liegt im gemeinsamen Bauen. Neben allen Aktivitäten erleben wir auch besinnliche Momente. Wir wollen darüber nachdenken, was das Leben lebenswert macht. Diese Lebenswerte (Verantwortung, Vertrauen, Treue, Solidarität u.a.) ziehen sich als roter Faden durch das Camp. Damit wird Gott uns herausfordern und verändern. Ein Abenteuer, das sich lohnt!
Weitere Infos, coole Fotos und Videos unter www.baumhauscamp.org

Kosten: 245 €
Anzahlung: 50 €
Leitung: Göran Schmidt, Reinhard Hauser, Jonas Rittershofer, Jonas Maurer, Bea Hilkert, unser Gyver und ein motiviertes Team
Teilnehmer: Jugendliche und junge Erwachsene ab 14 Jahren
Leistungen: U, VP, L, P
Mindestteilnehmerzahl: 15 Pers.
Höchstteilnehmerzahl: 35 Pers.
Veranstalter/Anmeldung: CVJM Baumhauscamp e.V. in Kooperation mit der Region Karlsbad-Waldbronn, Göran Schmidt, Email: goeran.schmidt@evkila.de
Anmeldeschluss: 15.06.2019

Singen und Beten = Worship

Zum zweiten Mal in diesem Jahr findet in unserer Gemeinde ein Worship-Abend statt. Das bedeutet: in gemütlicher Atmosphäre gemeinsam Gott im Gebet und mit (neuen und alten) Liedern danken, loben, bitten.

Übrigens: diesmal werden wir hauptsächlich deutsche Liedtexte singen.

Wer mitmachen oder einfach nur dabei sein möchte, darf gerne am Samstag ab 18:30 Uhr in die Kirche kommen.

Veranstaltungen zum Totensonntag

„Himmel-wärts“ ist das Motto der diesjährigen Gottesdienste zum Totensonntag/Ewigkeitssonntag.

Den Gottesdienst um 10:00 Uhr in der Kirche gestaltet der Musikverein Edelweiß mit.

Für 14:00 Uhr laden wir zum Gottesdienst mit Totengedenken in der Friedhofskapelle ein. Posaunen- und Beerdigungschor gestalten diese Feier mit.

Gottesdienst zu Buß- und Bettag

Den Buß- und Bettag am Mittwoch, 21.11.2018, begehen wir wie üblich gemeinsam mit unserer Nachbargemeinde Langenalb-Marxzell. Dazu laden wir herzlich ein.

In diesem Jahr findet der Abendmahlsgottesdienst um 19:30 Uhr in unserer Kirche in Ittersbach statt. Er steht unter dem Motto „Vom Tod zum Leben“. Pfarrer Daniel Dettling (Langenalb-Marxzell) und Pfarrer Fritz Kabbe (Ittersbach) leiten den Gottesdienst gemeinsam. Der Evangelische Kirchenchor Ittersbach unter der Leitung von Andrea Mangold gestaltet den Gottesdienst mit.

10.11. ist Jugendgottesdienst

Am kommenden Samstag, 10.11.2018, feiern wir um 18:00 Uhr Jugendgottesdienst in der Evangelischen Kirche Ittersbach.

Thema von Aktionen, Liedern und Predigt ist „Freiheit“. Nach dem Gottesdienst laden wir wie immer zum „Chill-out“ im Gemeindehaus ein. Wir freuen uns auf euch!

31.10. war Friendship-Jugendgottesdienst

Einen gut besuchten Friendship-Jugendgottesdienst unter dem Thema „Fear Not“ feierten wir in Mutschelbach am 31. Oktober 2018 zum Reformationstag. Mit dabei war eine Band um Dennis Becker aus Langensteinbach.
Anschließend gab es noch eine Kirchenübernachtung in Auerbach. Der gemeinsame Jugendgottesdienst war ein gelungenes UNITY-Projekt, bei dem wir als Region eng zusammenarbeiten.