4. Advent: Die Qual der Wahl

Dieses Wochenende haben Sie die Wahl!

Am Samstag, 21.12.2019, feiern wir um 18:30 Uhr Gottesdienst für jedes Alter mit Dekan Dr. Martin Reppenhagen und dem Posaunenchor. Im Gottesdienst zum Thema „Was erwarte(t) (m)ich?“ werden auch die bisherigen Kirchenältesten verabschiedet und die neugewählten Kirchenältesten in ihr Amt eingeführt.

Am Sonntag, 22.12.2019, feiern wir ebenfalls um 18:30 Uhr Internationalen Gottesdienst mit Pfarrer Martin Klein und der Marching Band um Steffen Dix.

Beide Gottesdienste finden in der Kirche statt, nach beiden Gottesdiensten gibt es noch die Möglichkeit, bei Tee und Gebäck ins Gespräch zu kommen.

Und wenn Sie sich gar nicht entscheiden können, haben Sie immer noch die Möglichkeit, beide Gottesdienste zu besuchen.

Nur eine Möglichkeit gibt es dieses Wochenende nicht: Am Sonntagvormittag wird ausnahmsweise kein Gottesdienst stattfinden.

(Foto: Johann Jaritz 2013, CC BY-SA 3.0 AT; Grafik Gottesdienst für jedes Alter: Christian Bauer 2019; Grafik Internationaler Gottesdienst: Heidi Ochs 2019)

Ergebnisse der Kirchenwahlen

Herzlichen Dank für alle Beteiligung an den Kirchenwahlen!

Das Ergebnis für Ittersbach ist nun ermittelt. Insgesamt haben sich 363 Gemeindemitglieder beteiligt. Das entspricht einer Wahlbeteiligung von 28,5%. 19 Stimmzettel waren ungültig, so dass insgesamt 344 gültige Stimmzettel ausgezählt werden konnten.

Die Stimmverteilung auf die einzelnen Bewerber ergibt folgendes Bild:

  • Christian Bauer: 335 Stimmen
  • Annemarie Benz: 268 Stimmen
  • Lucian Eller: 264 Stimmen
  • Silvia Meister: 274 Stimmen
  • Vivien Neye: 256 Stimmen
  • Susanne Veil-Bauer: 265 Stimmen

Alle sechs Kandidierende sind damit für die Wahlperiode von 2020 bis 2025 zu Mitgliedern des Kirchengemeinderats gewählt.

Außer ihnen gehört der Gemeindepfarrer dem Kirchengemeinderat an. Solange unsere Gemeindepfarrstelle nicht besetzt ist, hat Dekan Dr. Martin Reppenhagen Sitz und Stimme im Kirchengemeinderat.

Buß- und Bettag in Langenalb

Der gemeinsame Abendgottesdienst mit der Evangelischen Kirchengemeinde Langenalb-Marxzell hat schon jahrelange Tradition. In diesem Jahr feiern wir am Mittwoch, 20.11.2019, um 19:30 Uhr in der Evangelischen Kirche Langenalb. Pfarrer Daniel Dettling leitet den Abendmahlsgottesdienst, der von einem Flötenensemble mitgestaltet wird.

Gottesdienst mit Pfarrer Buck

Aus gesundheitlichen Gründen gibt es eine kurzfristige Änderung im Gottesdienstplan. Entgegen der ursprünglichen Ankündigung feiert am kommenden Sonntag, 17.11.2019, 10:00 Uhr, Pfarrer i. R. Horst Buck mit uns Gottesdienst.

Pfarrer Buck wird im Anschluss an den Gottesdienst um 11:15 Uhr auch an der Gedenkstunde zum Volkstrauertag auf dem Friedhof mitwirken. Dort werden auch drei Konfirmanden beteiligt sein.

Informationen zur Vakanz

Seit dem 01.11.2019 gibt es vorübergehend keinen Gemeindepfarrer in der Evangelischen Kirchengemeinde Ittersbach.

Die Stelle wird neu ausgeschrieben. Bis zum Amtsantritt einer zukünftigen Pfarrerin oder eines Pfarrers gibt es für alle Aufgaben ständige Vertretungen.

Um seelsorgerliche Aufgaben kümmert sich Pfarrerin Ulrike Rauschdorf, um Geschäftsführung und Verwaltung Dekan Dr. Martin Reppenhagen. Die nötigen Kontakte finden Sie hier.

Gottesdienste feiern wir mit wechselnden Pfarrern im Ruhestand oder Prädikanten. Eine aktuelle Übersicht finden Sie in der Kirche und im Gemeindehaus jeweils am Eingang bzw. hier:

191101-Vakanz-Vertretungen-2-OEA

Pfarramt im November nur donnerstags geöffent

Im November ist das Pfarramt nur einmal in der Woche geöffnet. Karin Franck ist jeden Donnerstag von 09:00 Uhr bis 11:00 Uhr für Sie da.

Sollen Sie außerhalb dieser Zeit ein dringendes Anliegen haben, wenden Sie sich bitte für seelsorgerliche Belange an Pfarrerin Ulrike Rauschdorf (Telefon 07237 3292778, e-Mail ulrike.rauschdorf@kbz.ekiba.de) oder für sonstige Angelegenheiten an Kirchengemeinderat Christian Bauer (Telefon 07248 9249850, e-Mail kgr@kirche-ittersbach.de).

Ab Dezember ist das Pfarramt dann wieder wie üblich von Dienstag bis Donnerstag besetzt.