Korrektur: Falsche Angaben in den BNN

Im Ettlinger Lokalteil der Ausgabe vom 08.05.2020 berichten die Badischen Neuesten Nachrichten (BNN) über die Pläne der regionalen Kirchengemeinden, wieder Gottesdienste in den jeweiligen Kirchen anzubieten

Richtig ist: Auch unsere Gemeinde sieht den Bedarf und die Notwendigkeit, bald wieder eine gemeinschaftliche Form um unseren Glauben zu leben anzubieten.

Aber: Das angekündigte Datum eines Gottesdienstes am 17.05.2020 ist falsch. Die Möglichkeit zu Gottesdiensten in der aktuellen Situation ist mit strengen Auflagen an Formen und Schutzmaßnahmen verbunden. Erst wenn wir dies für unsere Gemeinde abschließend in ein Konzept umsetzen und vorbereiten konnten, wird der erste Gottesdienst stattfinden. Das wird frühestens am Sonntag, 24.05.2020, sein. Wir halten Sie hier über den genauen Termin aber auf dem Laufenden.

Was wir jetzt schon über die Gottesdienste wissen, ist Folgendes:

  • Die Plätze in der Kirche werden sehr begrenzt sein, da die Empore für Gottesdienstbesucher nicht verwendet werden darf und ein Abstand von zwei Metern zwischen den einzelnen Plätzen gewährleistet sein muss. Bitte sprechen Sie sich dann innerhalb der Gemeinde ab, zu welchem Gottesdienst Sie kommen möchten und zu welchem nicht, damit alle Gemeindemitglieder, die dies wünschen, wechselweise die Chance erhalten, einen Gottesdienst zu besuchen.
  • Bitte bringen Sie Ihre Mund-Nase-Bedeckung mit zum Gottesdienst und tragen Sie diese. Am Haupteingang der Kirche besteht die Möglichkeit der Händedesinfektion. Bitte machen Sie hiervon Gebrauch.
  • Die Seiteneingänge der Kirche bleiben geschlossen.
  • Die Gottesdienste sind zentriert auf Verkündigung und Gebet des jeweiligen Predigers. Es gibt keinen Gemeindegesang und keine gemeinsam oder im Wechsel gesprochenen Gebete.
  • Die Gottesdienste dauern nicht länger als 30 Minuten.
  • Taufen und Abendmahl sind bis auf Weiteres nicht möglich.
  • Alle Flächen in der Kirche, mit denen die Gottesdienstbesucher in Berührung kommen, werden regelmäßig desinfiziert.

(Bild von Alexandra_Koch auf Pixabay)

Gottesdienst für 03.05.2020 auf Video

Als besonderen Höhepunkt haben wir den Gottesdienst zum 03.05.2020 mit Prädikant Dr. Hans-Arved Willberg in unserer Kirche aufgezeichnet. Er steht ab Sonntag, 03.05.2020, 10:00 Uhr, hier auf dem neuen YouTube-Kanal der Evangelischen Kirchengemeinde Ittersbach zum Abruf bereit und bleibt dann bis auf Weiteres verfügbar.

Natürlich ist aber auch die schon bekannte Form der schriftlichen Hausandacht online abrufbar bzw. liegt im Vorraum der Kirche zur Abholung aus. Wenn wir ein Exemplar direkt zu Ihnen nach Hause liefern sollen, lassen Sie es uns bitte hier wissen.

Abendgebet geht weiter

Die Osterfesttage sind vorbei, aber die Corona-Situation hat sich noch nicht wesentlich geändert. Deshalb führen wir die Aktion „Abendgebet in Zeiten der Corona-Krise“ der Evangelischen Landeskirche in Baden gerne fort.

Weiterhin läuten täglich um 19:30 Uhr die Glocken. Nehmen Sie das gerne zum Anlass, Ihr eigenes Gebet zu sprechen. Oder Sie verwenden den aktualisierten Gestaltungsvorschlag mit gleichbleibenden Gebetstexten, aber täglich wechselnden Bibeltexten. Diesen Vorschlag für das „Abendgebet in Zeiten der Corona-Krise“ können Sie hier herunterladen oder im Vorraum der Kirche mitnehmen. Wenn Sie sich an das Pfarramt (Telefon 07248 932420) oder an Kirchengemeinderat Christian Bauer wenden (Telefon 07248 9249850), werfen wir Ihnen die Vorlage auch gerne direkt in Ihren Briefkasten ein.

Osterpredigt auf Video

Prädikant Dr. Hans Arved Willberg hätte den Gottesdienst am Ostersonntag mit uns gefeiert. Dies ist nun nicht möglich. Seine Osterpredigt können Sie aber hier sehen und hören:

„Glaube und Geheimnis“ – Predigt von Prädikant Dr. Hans Arved Willberg zu Matthäus 28, 1-10 (Ostersonntag, 12.04.2020)

Wenn Sie die Predigt (lieber oder nochmals) nachlesen möchten: Sie ist auch Teil unserer Hausandacht zum 12.04.2020, die sie hier finden können.

Neue Hausandacht verfügbar

Auch diese Woche können Sie wieder zuhause, aber verbunden mit dem Rest der Gemeinde, Gottesdienst feiern.

Für eine Hausandacht am kommenden Sonntag dürfen Sie gerne den neuesten Entwurf verwenden. Wenn Sie mögen, dürfen Sie für die Lieder natürlich auch ein Gesangbuch zurechtlegen und/oder einen mit dem Internet verbundenen Computer für die Orgelbegleitung.

Natürlich gibt es aber auch noch viele andere Möglichkeiten, im TV, Radio oder online einen Gottesdienst mitzufeiern. Eine gute Übersicht finden Sie hier.

Die Evangelische Landeskirche in Baden überträgt um 10:15 Uhr auf ihrem YouTube-Kanal beispielsweise einen Gottesdienst aus der Stadtkirche in Durlach. Texte zum Mitlesen und ein Liedblatt werden vorab hier bereitgestellt.

Eine gute, heimelige Andacht und einen gesegneten Sonntag!

Landesweites Abendgebet täglich um 19:30 Uhr

In Zeiten, in denen wir nicht mehr in unseren Kirchen zusammenkommen können, suchen wir in der evangelischen Kirche nach anderen Möglichkeiten, gemeinschaftlich unseren Glauben zu leben.

Jeden Abend um 19:30 Uhr läuten deshalb an vielen Orten in Baden die evangelischen Kirchen ihre Glocken zum gemeinsamen Hausgebet – auch bei uns in Ittersbach.
Wir möchten Sie damit einladen, Ihr persönliches Gebet zu formulieren oder anhand eines Vorschlags der Landeskirche ein Abendgebet mit täglich wechselndem Bibeltext mitzubeten.

Sie finden diesen Vorschlag im Vorraum der Kirche oder hier.

Pfarramt geschlossen, aber erreichbar

Aktualisierung: 21.03.2020

Aufgrund der aktuellen Situation ist das Pfarramt derzeit für den Publikumsverkehr geschlossen.

Sie erreichen uns weiterhin telefonisch (932420) oder per E-Mail während der üblichen Dienstzeiten (Dienstag bis Donnerstag jeweils 9:00 Uhr bis 11:00 Uhr).

Bitte beachten Sie auch: In der Woche vom 23. bis 29. März bleibt das Pfarramt komplett geschlossen.

Kontaktieren Sie in dieser Zeit in dringenden Fällen bitte Kirchendienerin Marlene Nonnenmann oder Kirchengemeinderat Christian Bauer.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Aktuelle Informationen aufgrund der Corona-Situation

Aufgrund der aktuellen Situation sind ab sofort alle öffentlichen Veranstaltungen der Evangelischen Kirchengemeinde Ittersbach bis mindestens zum 19. April 2020 abgesagt. Wir befolgen damit die Allgemeinverordnung der Gemeinde Karlsbad vom 16. März 2020 und berücksichtigen die Verordnungen und Empfehlungen von Landesregierung, Landratsamt, Landeskirche und Dekanat. Da die Lage sich weiterhin entwickelt, kann es auch kurzfristig zu weiteren Veränderungen kommen. An dieser Stelle halten wir Sie stets auf dem Laufenden.

Wir arbeiten daran, wie ein geistliches Leben aussehen kann, auch ohne dass wir uns treffen. Solange wir noch keine eigene Lösung gefunden haben, verweisen wir auf das Angebot an Fernsehgottesdiensten, die unabhängig von der Sendezeit hier 14 Tage lang abgerufen, angesehen und mitgefeiert werden können.

Gemäß den Bestimmungen des Landes Baden-Württemberg bleibt der Evangelische Kindergarten Ittersbach vom 17. März bis mindestens 19. April 2020 geschlossen. Eine Notfallgruppe ist eingerichtet, für die Aufnahme gelten ebenfalls die Vorgaben der Behörden. Falls Sie hierzu Fragen haben, wenden Sie sich bitte direkt an den Kindergarten.

Bei allen berechtigten Vorsichtsmaßnahmen bitten wir Sie darum, die Hoffnung, von der wir reden und an die wir glauben, nicht zu verlieren. Bitte begleiten Sie auch die Betroffenen, die Besorgten und diejenigen, die in der Verantwortung stehen, weiterhin im Gebet.

Achtung! Gottesdienste am 15. und 22. März abgesagt!

Aufgrund des aktuellen Infektionsrisikos findet am 15. und 22. März 2020 kein Gottesdienst in der Evangelischen Kirchengemeinde Ittersbach statt.

Anstelle der Predigt im Gottesdienst empfehlen wir Ihnen diese Andacht von Pfarrer Lothar Eisele (Evangelische Kirchengemeinde Friedrichstal) zur eigenen Lektüre. Wenn Sie lieber hören als lesen möchten, können Sie beispielsweise hier die aktuelle Predigt der FeG Ettlingen abrufen. Oder Sie feiern den Fernsehgottesdienst mit, der hier auch nach der ursprünglichen Sendezeit noch 14 Tage lang angesehen werden kann.

Über die weiteren Gottesdienste und Andachten entscheidet der Kirchengemeinderat zeitnah.

Hier finden Sie weitere, laufend aktualisierte Informationen zur derzeitigen Situation.